https://rotary.de/mechanik-fuer-maedchen-a-1864.html
Aachen

Mechanik für Mädchen

Martin W. Huff11.09.2012

„Das Auseinandernehmen war einfach, aber das Zusammensetzen war schon schwerer“, so beschrieb es eine 13-Jährige, die mit großer Begeisterung an einem Mini-Motorrad bastelte. Viele Schülerinnen waren der Einladung des RC Aachen-Charlemagne in die Werkstatt des Instituts für Kraftfahrzeuge an der RWTH Aachen gefolgt. Club und Institut wollen damit jungen Mädchen für technische Berufe begeistern, weil immer noch zu wenige von ihnen, trotz oft vorhandener Begabung, nicht einen solchen Beruf wählen. Man müsse sehr früh ansetzen, um das Interesse zu wecken, betonten allen Beteiligten. In verschiedenen Wettbewerben zeigten die Mädchen, dass sie mindestens genauso gut wie die Jungen mit den Mini-Motorrädern umgehen können. Das zeigte sich anschließend auch beim Probefahren.

Martin W. Huff
Martin W. Huff wurde 1959 in Köln geboren. Nach seinem Jura-Studium arbeitete er bei verschiedenen Verlagen in diversen Redaktionen und Funktionen, zuletzt als Chefredakteur und Leiter Unternehmenskommunikation. Derzeit ist Martin Huff Vorsitzender des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit und Sprecher der Rechtsanwaltskammer Köln. Das Amt des Distrikberichterstatters für D 1810 nimmt er seit Juli 2012 wahr.