https://rotary.de/panorama/hahaha...-die-convention-lacht-a-18203.html
Yoga und mehr

Hahaha... – die Convention lacht!

Yoga und mehr - Hahaha... – die Convention lacht!
"Hahaha...." - schallt es durch den Innenhof. "Hoffentlich halten mich die Leute aus den Büros gegenüber nicht für verrückt. Aber Spaß macht's schon!" © Rotary Magazin

Es geht nicht nur ernst zu bei der Convention: In der Yoga-Session direkt vor Veranstaltungen in Plenum und Breakout Sessions zum Beispiel darf und soll gelacht werden.

Sabine Meinert14.06.2021

Unter Yoga stellt sich mancher etwas anderes vor als lachen. Aber Yoga soll Geist und Körper lockern und stärken – und das geht mit Lachyoga super. Dieser Meinung ist auf jeden Fall Bala Murthy (RC of Washington, DC) von der Yoga & Meditation Fellowship. Er gibt täglich einen kleinen Exkurs, den jeder direkt vor den Veranstaltungen der Convention mitmachen kann.

Alles, was man braucht, ist ein bisschen Platz und ein Computer oder Handy, auf dem Balas Anleitung ablaufen kann. Einfach den Bürostuhl wegschieben und los geht's.

2021, convention, virtuell, online, yoga, lachyoga, bala murthy, board of directors
Rückblick: Als das Board of Direcctors mit Bala Murthy auf (Lach-)Touren kam... © RI

Bei der Session am Montag, den 14. Juni, zum Beispiel galt wie bei allen Convention-Yoga-Veranstaltungen "Be relaxed, keep smiling and let’s have fun together!" Und Bala Murthy hatte noch eine Motivation. Er war nämlich schon öfter bei Rotariern unterwegs und hatte selbst im Board of Directors schon für Lachsalven gesorgt. Zum Mitmachen überzeugte er die Verantwortlichen in Evanston mit: "Lachyoga und Yoga überhaupt kann man immer und überall machen, ganz klein oder besonders intensiv, quer durch alle Kulturen und über alle Sprachbarrieren hinweg findet man Anhänger. Also ist Yoga auch ein bisschen wie Rotary, oder?"

Laugha Yoga bringt er in diese spezielle Convention-Session, sorgt für drei Minuten innere Einkehr, intensive Atemübungen, Lockerungen der Halswirbelsäule, der Arme, des Rückens, bevor er mit den Teilnehmern die nächste Stufe der Erholung erklimmt.

„Hahaha...“ schallt es durch den Raum. Große Bewegungen begleiten die Laute. Ein paar Mal wiederholt bringt die Übung zumindest die Mundwinkel dazu, ihre schlaffe Abwärtsneigung zu beenden. "Lachen ist die beste Medizin und trainiert den Körper", verabschiedet sich Bala Murthy und gibt das Motto seiner Fellowship weiter: Wellness meets happiness!


Kochen? — Mitkochen!

Wer lieber kulinarische Interessen verfolgt, kann sich bei der Convention durch die Welt kochen. Denn bei den sonstigen Aktivitäten werden jede Menge kulinarische Sessions angeboten. American Style Brunch, Klassisches Steak, Global Street Food und Southern Bites sind schon in den rotarischen Küchen angekommen. Pappardelle aus Italien, mittelasiatische Köstlichkeiten, Süße und herzhafte Crepes und weitere Street Food-Köstlichkeiten kommen noch dazu. Mmmmh – yummy!