https://rotary.de/soziales/ein-club-baut-bruecken-a-15610.html
Foundation-Schwerpunkte

Ein Club baut Brücken

Foundation-Schwerpunkte - Ein Club baut Brücken
In der Gegegnd am Kilimandscharo braucht es in der Regenzeit Brücken, denn der Boden wird in der übrigen Zeit so ausgedörrt, dass er das Wasser kaum aufnehmen kann - es fließt in tiefen Rinnen ab und zerstört die üblichen Wege. © Pixabay.de

Kommunale Wirtschaftsentwicklung

Matthias Schütt01.03.2020

Im Fall des RC Marangu im Vorgebirge des Kilimandscharo/Tansania sind es bisher ein gutes Dutzend Brücken seit 2012. In der Regenzeit werden die Straßen und Wege um Marangu regelmäßig überflutet, sodass die Wege zu Schulen, Krankenhäusern und Märkten mit großen Gefahren verbunden sind. Immer wieder ertrinken Menschen, weil es keine sicheren Übergänge gibt. Die Clubmitglieder haben die Region inspiziert und katalogisiert, wo sichere Brücken fehlen. In Abstimmung mit den anliegenden Gemeinden wird dann eine einfache Fußgängerbrücke zu Kosten von rund 4000 Dollar errichtet. Für die Unterhaltung sind die Dörfer zuständig.