https://rotary.de/was-ist-rotary/schwerpunkte/fahrraeder-fuer-den-schulweg-a-19013.html
Foundation-Schwerpunkte

Fahrräder für den Schulweg

Foundation-Schwerpunkte - Fahrräder für den Schulweg
Schulmädchen aus Tansania freuen sich über Fahrräder, um damit zur Schule zu fahren. © RC Arusha

Elementarbildung, Lesen & Schreiben

Matthias Schütt01.11.2021

In Afrika kann der Schulweg für Kinder schon einmal viele Kilometer lang sein. Gibt es keine öffentlichen Transportmittel, müssen Schülerinnen und Schüler das Fahrrad benutzen oder zu Fuß gehen. An der Ndevelwa Secondary School in der Nähe von Tabora in Tansania hatten jedoch fast nur Jungs ein Fahrrad zur Verfügung. Die Mädchen mussten laufen oder kamen erst gar nicht zum Unterricht. Dieses Bildungshindernis wollte der Rotary Club Modesto Sunrise aus Kalifornien/USA jedoch nicht hinnehmen. „Die Idee der pinken Fahrräder war geboren“, erklärt Elizabeth Demichelis vom Club. Gemeinsam mit dem örtlichen Rotary Club aus Arusha im Nordosten von Tansania wurden 53 Räder angeschafft. Das Besondere an den Rädern ist die auffällige pinke Farbe. Die wurde nicht gewählt, weil sie Mädchen besonders gefallen könnte, sondern weil sie vor Diebstahl schützen soll. Die Farbe gilt als Signal, dass das Rad einem Schulmädchen aus Ndevelwa gehört. Die Freude über die Räder war groß, aber mit der Entgegennahme eines Rades ist auch Verantwortung verbunden. Die Mädchen, ihre Familien und der Schulleiter unterzeichneten Verträge, dass die Räder gut gepflegt werden müssen.

clubrunner.blob.core.windows. net/00000050146/en-ca/files/homepage/ the-wave-newsletter---june-2021/ The-Wave---June-2021.pdf