Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/15-shelterboxes-bereitgestellt-a-9268.html
PAPENBURG

15 Shelterboxes bereitgestellt

PAPENBURG - 15 Shelterboxes bereitgestellt
In einer grünen Kiste sind jede Menge überlebenswichtige Dinge: ein Zelt, Decken, ein Kocher mit Kochgeschirr, Werkzeug, Planen und vieles mehr. © ShelterBox International

Das alljährliche Sommerfest der RCs Papenburg und Pekela ermöglichte die Bereitstellung von 15 Shelterboxes für Erdbebenopfer in Nepal.

Tim Unger26.08.2016

Die RCs Papenburg und Pekela führten auf der Alten Werft in Papenburg ihr bekanntes Sommerfest mit viel Musik und kulinarischen Genüssen durch. Der beeindruckende Erlös von 12.500 Euro, in den auch Weihnachtsaktivitäten flossen,  konnte für die Bereitstellung von 15 Shelterboxes zur Unterstützung der Erdbebenopfer in Nepal genutzt werden. Die Präs. Veit Blank (RC Papenburg) und Hermann Korte (RC Pekela) konnten einen entsprechenden Scheck an Marijke Inklaar, Botschafterin der Organisation Shelterboxes in den Niederlanden, überreichen. Eine Shelterbox ist 88x60x55 cm groß und enthält über 150 Gerätschaften, u. a. ein Zelt, Decken, eine Wasseraufbereitungsanlage, Werkzeug und Geschirr.

 

Tim Unger
Dr. Tim Unger hat ein Studium der Evangelischen Theologie und arbeitet seit 1989 als Pfarrer. Erst in Vechta, Dinklage/Wulfenau und seit 2009 in Wiefelstede. Unger ist Herausgeber der Buchreihe „Bekenntnis, Fuldaer Hefte“ und seit 2011 Distriktberichterstatter für D 1850.