https://rotary.de/clubs/distriktberichte/adventskalender-des-rotary-clubs-bad-bederkesa-a-16810.html
Distrikt

Adventskalender des Rotary Clubs Bad Bederkesa

Distrikt - Adventskalender des Rotary Clubs Bad Bederkesa
Club-Präsidentin Sophie Schad und ihr Team läuten die Weihnachtszeit ein. © Heike Duryn

Kaufen, fördern und gewinnen

Frank Garrelts02.10.2020

Jetzt schon an Weihnachten denken, helfen, fördern, unterstützen und wertvolle Preise gewinnen: Der Rotary Club Bad Bederkesa verlost mit seinem beliebten Adventskalender – diesmal schon in 6. Auflage – als Hauptgewinn einen Reisegutschein. Doch jeder Tag ist ein Gewinn, denn es gibt Einkaufs- und Tankgutscheine, Restaurant-Gutscheine, Goldbarren und vieles mehr. Insgesamt stellen die Sponsoren Warengutscheine im Wert von ca. 11.500 Euro zur Verfügung. Hinter jedem Türchen des Adventskalenders verbirgt sich nicht nur ein Preis, sondern gleich vier bis acht hochpreisige Gewinne.

Die Adventskalender haben jeweils eine eigene Losnummer und sind auf insgesamt 5.000 Stück limitiert, was die Gewinnchancen erhöht. Für nur fünf Euro kann der Kalender nach dem Verkaufsstart am 2. Oktober im lokalen Einzelhandel, den Tankstellen und Bäckereien in Geestland, Schiffdorf und Loxstedt erworben werden. Eine Übersicht der Verkaufsstellen ist auf der Internetseite des Rotary Clubs Bad Bederkesa (www.rotary-bederkesa.de) zu finden.

Mit dem Motiv des Klosters in Neuenwalde, gezeichnet von Hans Hochfeld, schmückt ein wunderschöner Hingucker den Kalender. Der Rotary Club Bad Bederkesa möchte mit dem erzielten Überschuss des Adventskalenders wie immer sowohl international als auch regional Gutes tun:

"Mit der Unterstützung eines Ernährungsprojekts in Sambia tragen wir mit dem internationalen Netzwerk von Rotary dazu bei, dass nachhaltig der Mangelernährung durch eigene Initiative entgegengewirkt werden kann. In unserer Region unterstützen wir so wie jedes Jahr das Projekt der Nordseezeitung 'Hilfe für Mitbürger'. Zusätzlich möchten wir uns den Folgen der Corona-Krise auf die Jugendarbeit widmen."

In den vergangenen Monaten ist der Bedarf zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, die mit Kontaktbeschränkungen, zeitweise Schulschließungen und Reduzierung der außerschulischen Aktivitäten konfrontiert wurden, gestiegen. Darüber hinaus wird aufgrund der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen die Gestaltung der Arbeit von Vereinen und Initiativen anspruchsvoller. Eine Förderung zur Realisierung von Projekten oder Anschaffungen, die Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Corona zugutekommen, kann daher beim Club beantragt werden. 
club@rotary-bederkesa.de  

Frank Garrelts

Frank Garrelts, geboren 1951, ist Social Media Spezialist und Unternehmer aus Leidenschaft. Als Gründungsbeauftragter begleitete er die Entstehung des RC Worpswede und des 1. deutschen E-Clubs RC E-Club of D-1850. Er war Mitglied im Rotary Club Worpswede, Ehrenmitglied im Rotary Club E-Club of D-1850 und Associate Member im spanischen Rotary Club of Calvia International.  2008 war er im Distrikt 1850 für Presse und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich, 2009-2017 unterstützte er den Jugendaustausch im Distrikt. Seit 2017 ist er Distriktbeauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit und Social Media. Seit 2019 prägt er zusätzlich als Distriktreporter für das Rotary Magazin aktiv die Außendarstellung von D1850 und unterstützt seit Herbst 2020 auch als aktives Mitglied den Rotary Club E-Club of 1850.

www.provoto.de