https://rotary.de/clubs/distriktberichte/dankbarer-musikernachwuchs-a-7672.html
Mödling

Dankbarer Musikernachwuchs

Mödling - Dankbarer Musikernachwuchs
Das Jugendorchester spielt auf © Hubert Rinner/ RC Mödling

Der RC Mödling bietet bei seiner jährlichen Frühlingsmatinée jungem Nachwuchs eine gute Möglichkeit, sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren.

Heinrich Marchetti-Venier01.07.2015

Heuer fand diese traditionelle Matinée unter dem Titel „Musik in vielerlei Gestalt" bereits zu fünften Male als Charity-Veranstaltung statt. Der RC Mödling unterstützt damit vor allem, junge Musikerinnen und Musiker der ANGELIKA PROKOPP – SOMMERAKADEMIE der WIENER PHILHARMONIKER, unter der Leitung von Rot. Prof. Werba. Sie bezauberten diesmal wieder mit frühlingshaften Melodien und der Sopranistin Iva Martinčević sowie dem Mödlinger Bariton Christoph Filler, welchen den Saal des Schlosses Hunyadi mit ihrem stimmlich vollen Klang erfüllten. Es gelingt dem Orchester und den wechselnden Solisten stets, die Gäste von ihrer ganz hervorragenden Musikerqualität zu überzeugen. Das anschließende gesellschaftliche Essen lässt einen Sonntagnachmittag in Harmonie ausklingen. Mit den Einnahmen und namhaften Spenden, heuer 12 000 Euro, kann man nun außerdem das Diabetes Camp für Kinder unterstützen sowie drei Stipendiatinnen und Studenten aus Lemberg/ Ukraine, welche an ihrer Dissertation an einer Österreichischen Universität arbeiten.

Heinrich Marchetti-Venier

DDr. Heinrich Marchetti-Venier wurde in Oberösterreich geboren. Nach dem Abitur nahm er ein Studium des Lehramtes sowie der Geistes- und Naturwissenschaften an den Universitäten Salzburg auf, es folgten die Stationen, Wien, München, Bochum, Turin, Strasbourg und Washington. Anfangs Tätigkeit in der Raumordnung, später als Historiker und Privat-Gutachter sowie Autor. Er hatte lange Zeit das Amt des Distriktberichters für die österreichischen Distrikte D 1910 und 1920 inne. Heinrich Marchetti-Venier starb im November 2015.