https://rotary.de/clubs/distriktberichte/klare-klaenge-fuer-kalkutta-a-10333.html

Klare Klänge für Kalkutta

 - Klare Klänge für Kalkutta
© Petra Pustelnik

Ein Benefizkonzert mit jungen Künstlern hat ein eindrucksvolles Ergebnis gebracht. Die "Young Stars" von Rotary helfen damit Kindern in Kalkutta.

Hubert Nowak01.04.2017

Wien, Kalkutta, Interact, Interact Club Wien Eins, ZUKI, Zukunft für Kinder, Young Stars
Kalkutta: lernen unter schwierigen Bedingungen   © ZUKI

Man kann es fast schon eine Tradition nennen: bereits zum dritten Mal hat der Interact Club Wien-Eins zu einem Benefizkonzert geladen. Das Ergebnis hat das der Vorjahre noch einmal übertroffen: Mehr als 13.000 Euro konnten in den prunkvollen Sälen der Industriellenvereinigung an des Projekt „ZUKI – Zukunft für Kinder“ für Kinder in Kalkutta übergeben werden.

Davor aber standen natürlich die jungen Künstlerinnen und Künstler des Wiener Musikgymnasiums im Zentrum der Aufmerksamkeit. Mit glasklaren Interpretationen von Werken von Mozart über Grieg bis Elton John spannten sie in ihrem Programm einen eindrucksvollen Bogen.

Ein weiteres Highlight des Abends war eine Auktion zugunsten der Kinder in Kalkutta. Die dabei versteigerten tollen Preise - von Hotelgutscheinen für das berühmte Hotel "Weisses Rössl" bis zu Manschettenknöpfen des Wiener Juweliers Köchert - zeugten vom großen Engagement der jungen Interacter, die am Ende ihr Ziel erreicht hatten: Sie wollten das Ergebnis aus dem Vorjahr (etwa 11.000 Euro) noch steigern.

Wien, Kalkutta, Interact, Interact Club Wien Eins, ZUKI, Zukunft für Kinder, Young Stars
"Und welchen Vogel seht Ihr hier? Welche Farbe hat er?" - Lernen im ZUKI-Projekt in Kalkutta     © ZUKI

Zukunft für Kinder

Wien, Kalkutta, Interact, Interact Club Wien Eins, ZUKI, Zukunft für Kinder, Young Stars
Erste Lernerfolge im Projekt © ZUKI

Die Organisation ZUKI unterstützt mit vielen verschiedenen Projekten Kinder in Kalkutta, einer der ärmsten Regionen der Welt. Das bei dem Konzert eingespielte Geld wird in die von ZUKI selbst betriebene Schule „Nalanda School“ fließen. Damit können wieder Lehrer bezahlt und Materialien für den Unterricht angeschafft werden. Der Verein wird von der ORF-Moderatorin Claudia Stöckl geleitet und von zahlreichen Prominenten in Österreich unterstützt, von Niki Lauda bis zum Wiener Dompfarrer Toni Faber. Stöckl selbst war bei dem Konzert dabei und zeigte sich begeistert vom Engagement der jungen Interacter.

Der Interact Club Wien Eins ist der größte Interact Club Österreichs. In den 14-tägigen Meetings mit Vorträgen und der Betreuung weiterer karitativer Projekte wird bereits laut über eines nachgedacht - über die vierte Auflage des Benefizkonzerts. Man traut es den "Young Stars" von Rotary ganz sicher zu.

Nähere Informationen:
www.zuki-zukunftfuerkinder.at

Hubert Nowak
Dr. Hubert Nowak ist Buchautor und Medienberater. Er war 40 Jahre lang als Journalist und Manager in verschiedenen Funktionen im ORF tätig, darunter als Moderator und stellvertretender Chefredakteur der „Zeit im Bild“, als Landesdirektor des ORF Salzburg, als Projektleiter für die ORF TVthek und als Redaktionsleiter des ORF für 3sat. Er ist Gründungsmitglied des RC Perchtoldsdorf. Zuletzt veröffentlichte er „Ein österreichisches Jahrhundert: 1918-2018“ (Molden Verlag, 2017). hubertnowak.at