https://rotary.de/clubs/distriktberichte/der-neue-und-der-uebernaechste-a-10699.html

Der Neue und der Übernächste

 - Der Neue und der Übernächste
Heiner Winker (2. von rechts) mit einem Team in Nepal bei einer Operation © German Rotary Volunteer Doctors

Patrick Shaw01.06.2017

Bei der Distriktversammlung am letzten Aprilwochenende in Aschaffenburg trafen sich rund 230 amtierende und künftige Präsidenten, Sekretäre, Beauftragte für Jugenddienst, Foundation und Internationales sowie Neurotarier aus ganz Nordbayern und Thüringen, um Kontakte zu knüpfen und Wissenswertes über Rotary, den Distrikt und ihre Aufgaben im Club zu erfahren. Dabei lernten sie neben „ihrem“ Governor 2017/18, Helmut Lanfermann vom RC Alzenau, auch den Governor nominee für das rotarische Jahr 2019/20 kennen: Karl-Heinrich (Heiner) Winker kommt vom RC Erfurt-Krämerbrücke, war bis 2014 Unfallchirurg am Helios-Klinikum in Erfurt und unterstützte schon mehrfach die German Rotary Volunteer Docters (GRVD) in Nepal. Der 67-Jährige ist überzeugter Europäer, was er bei der Versammlung mit dem Aufruf zur Teilnahme an den „Pulse of Europe“-Demonstrationen zum Ausdruck brachte.

Der Unfallchirurg hat einen BLOG eingerichtet, um von den Erlebnissen und Erfahrungen zu berichten.
Patrick Shaw
Patrick Shaw, Jahrgang 1975, war von 1997 bis 2001 Offizieranwärter der Bundeswehr, von 2001 bis 2016 Volontär und Redakteur der Nürnberger Nachrichten und ist seit 2017 Redakteur des NN-Heimatverlags Treuchtlinger Kurier. Er war Gründungsmitglied und Präsident des Rotaract Clubs Weißenburg, 2005/06 Rotaract-Distriktsprecher sowie von 2007 bis 2013 Assistant Governor und Rotaract-Beauftragter im Distrikt 1950. Von 2008 bis 2010 betreute er redaktionell den Mitgliederbrief der German Rotary Volunteer Doctors. Seit 2007 ist er Mitglied des Rotary Clubs Roth und war dort 2015/16 Präsident. Das Amt des Distrikt-Berichterstatters übt er seit 2016 aus.