https://rotary.de/clubs/distriktberichte/endlich-wieder-live-und-leibhaftig-a-16382.html
Langenselbold

Endlich wieder live und leibhaftig

Langenselbold - Endlich wieder live und leibhaftig
Das Quartett der Neuen Philharmonie Frankfurt: Die Musiker hatten zuvor Videos aufgenommen, um die Besucher nicht auf "Entzug" zu setzen.
Siehe hier: neuephilharmoniefrankfurt.de/npfhome-videoclips/ © Reinhard Franz

Der RC Hanau startete mit rotarischer Gartenmusik ins neue Jahr.

Christian Kaiser15.07.2020

Bedingt durch die Coronakrise dürfen Musiker seit Mitte März 2020 nicht mehr öffentlich auftreten. Betroffen ist auch die "Neue Philharmonie Frankfurt" (NPF), ein Orchester, das sich europaweit nicht nur mit dem klassischen Repertoire, sondern auch mit Crossover-Projekten einen Namen gemacht hat. Anders als festangestellte Orchestermitglieder, etwa der Rundfunkanstalten oder Opernhäuser, sind die Musiker der NPF freiberuflich tätig und geraten mit dem Wegfall ihrer Gagen schnell in eine prekäre Lage.

Not macht erfinderisch – so starteten Jens Troester (Chefdirigent und künstlerischer Leiter) und Dirk Eisermann (Mitbegründer und Geschäftsführer) die Spendenaktion "npf@home".

2020, npf, neue philharmonie frankfurt, violine, geige, fahrrad, corona, covid-19
"Fiddler on the bike" - So was haben Sie noch nicht gesehen! - KLICKEN SIE AUF DAS BILD, UM DIE VIDEOS DER NEUEN PHILHARMONIE FRANKFURT ZU SEHEN! © NPF

 Die Orchestermitglieder stellen sich hier mit kleinen musikalischen Video-Beiträgen vor und erwarten dafür "Eintrittsgelder". Für "Crossover" steht hierbei der "Fiddler on the Bike". Konzertmeister Ralf begeistert - freihändig auf dem Fahrrad fahrend – mit dem Csárdás von Monti den Zuschauer/-hörer.

Jens Troester und Dirk Eisermann sind beide sehr aktive Mitglieder im RC Hanau. So fanden sie sogleich Unterstützung bei ihren rotarischen Freunden - und Clubpräsident (19/20) Bernd Krempel übernahm spontan die Schirmherrschaft für die Spendenaktion.

Nach vier Monaten kompletter Konzertpause konnten nun Musiker der NPF endlich wieder live und leibhaftig vor Publikum auftreten. Möglich wurde das durch Clubpräsident (20/21) Christoph Obladen, der – gemeinsam mit seiner Gattin – zur "Rotarischen Gartenmusik" eingeladen hatte.

Das Quartett um Soloflötistin Kathrin Troester erfreute das Publikum mit Werken von Mozart, Schubert, Giordani und Devienne.

2020, npf, neue philharmonie frankfurt, gartenkonzert, rc hanau
Gleich zweimal 40 Besucher fanden sich zum Gartenkonzert ein, bei tollstem Sonnenschein und schön auf Abstand. © Christian Kaiser

Unter freiem Himmel und bei besten Wetterbedingungen fanden zwei Aufführungen vor jeweils 40 überwiegend rotarischen Gästen statt. Nach den langen Entbehrungen wahrlich ein musikalischer Hochgenuss - mit gebührendem Corona-Abstand. Ein kleines rotarisches Festival mit durchaus Potential für die Zukunft. 

Die eingehenden Eintritts- und Spendengelder werden auch hier an die Musiker verteilt, die bereits für Konzerte in 2020 fest verpflichtet waren.  Verantwortlich für die Aufteilung der Gelder ist der Orchestervorstand. 

Link: neuephilharmoniefrankfurt.de/npfhome-videoclips/
(Anmerkung der Redaktion: Die Seite der Musiker vom NPF sollte viral gehen!)

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.