https://rotary.de/clubs/distriktberichte/glueckwunsch-60-jahre-60.000-euro-a-12405.html
Ebingen

Glückwunsch: 60 Jahre – 60.000 Euro

Ebingen - Glückwunsch: 60 Jahre – 60.000 Euro
Der RC Ebingen-Zollernalb feierte seine 60-Jahre-Charter mit drei Spenden nach dem Motto "60 Jahre - 60.000 Euro" © Hans Pfarr, RC Ebingen-Zollernalb

Der RC Ebingen-Zollernalb feiert 60 Jahre Charter mit drei Spenden nach dem Motto: "60 Jahre - 60.000 Euro"

Immo Eberl01.06.2018

Der Auftakt zur 60-Jahrfeier war im Rathaus Ebingen die Eröffnung der Ausstellung "Polio - das letzte Kapitel". In seiner Ansprache vor Gästen und Clubmitgliedern mit Partnern betonte Hans Pfarr, RC Ebingen-Zollernalb, als Polio-Koordinator für Deutschland unter anderem: "Das Programm PolioPlus ist nicht irgendein Programm von Rotary International. Es ist", betonte er, im Beisein des Oberbürgermeisters der Stadt Albstadt, Klaus Konzelmann, "ein gesellschaftliches Anliegen- unser aller Anliegen. Daher ist das Rathaus genau der richtige Ort für diese Ausstellung."

RC Ebingen-Zollernalb, End Polio Now, EPN, EndPolioNow, Polio, Jean Marc Giboux, Ausstellung
Betrachteten zum Auftakt die eindringlichen Bilder der Polio-Ausstellung - der RC Ebingen-Zollernalb und seine Gäste

Ein Rundgang zeigte an vielen Fotos von Jean Marc Giboux, wie schwierig es nach wie vor ist, das Poliovirus auch in den letzten drei Ländern Afghanistan, Pakistan und Nigeria endgültig zu besiegen. Dass der Eröffnung schon bald Führungen für Schulklassen folgten, darüber freute sich nicht nur Präsident Christian Baumgärtner, der die Schulen eingeladen hatte. Auch PDG Hans Pfarr, der die Klassen führte, war sehr befriedigt über dieses Echo aus den Reihen der Schüler.

Eine Woche später trafen sich im Alten Ratssaal des Ebinger Rathauses die Rotarierinnen und Rotarier mit ihren Ehrengästen an der Spitze Ministerpräsident a.D. und Rotarier Erwin Teufel zum festlichen Meeting. Der Begrüßung durch den Oberbürgermeister folgte die Ansprache von Präsident Christian Baumgärtner. Er ging auf die Grundideale Rotarys ein: "Service above self". Er wünschte seinem Club mit allen Mitgliedern Mut, Engagement und Zuversicht bei der gemeinsamen Verwirklichung künftiger Ziele.

Im ganzen Distrikt schätze man das große Engagement des Clubs und seiner Mitglieder betonte der Governor des Distriktes 1830, Peter Fischer. Als Dank übergab er eine Spende für das Leseprojekt des Clubs. Ein besonderes Zeichen der Freundschaft waren ohne Zweifel die Osterhasen aus Schweizer Schokolade, die Freund Pfauntsch vom RC Frauenfeld mitgebracht hatte. Aus seinem Grußwort spürte man die Freude über die seit vielen Jahren gewachsene Freundschaft zwischen den Clubs. Auch im Grußwort der Balinger Lions spiegelten sich die vielfältigen Kontakte und gemeinsamen Veranstaltungen. Die Gäste unterstrichen ihre Glückwünsche noch durch eine Spende. 

Erwin Teufel, RC Ebingen-Zollernalb, Ebingen, 60-Jahre-Charter, 60 Jahre

Mit seinem Dank für die Spenden leitete Präsident Christian Baumgärtner über zum Höhepunkt, der Rede von Erwin Teufel. Dieser verstand es, seine Zuhörer für seine Forderung zu gewinnen, "Europa vom Kopf wieder auf die Füße zu stellen". Seine mahnenden, aber auch ermutigenden Worte, geprägt von seinen langjährigen Aufgaben und Kontakten begleitete langer Beifall.

Hälfte für „End Polio Now“
Drei Spenden unter dem Motto: „60 Jahre 60.000 Euro“ wurden übergeben, davon 5000 Euro für ein Leseprojekt, 25.000 Euro für ein Hospital in Nepal und 30.000 Euro für „End Polio Now“.

Immo Eberl
Immo Bernhard Eberl, geb. 1947, Studium an der Universität Tübingen (Geschichte, Germanistik, Kirchenrecht und Rechtswissenschaft - M.A.). Später Erstes Staatsexamen in Geschichte und Germanistik. 1976 Promotion und Habilitation zum Dr. phil. habil. Ernennung zum apl. Professor 1990. Arbeit an der Uni Tübingen, unter anderem am Historischen Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte sowie als Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde. Tätigkeit als Leiter des Stadtarchivs Ellwangen (Jagst) bis 2015; nebenamtlich Leiter der Volkshochschule Ellwangen. Bis heute Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, an der Hochschule für Politik München, der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald.
Mitglied im RC Ellwangen seit 1994, Club-Präsident 2009/2010, Paul-Harris-Fellow. Verheiratet, ein Sohn.