Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/klavierkonzert-zu-gunsten-von-end-polio-now-a-11594.html
350 begeisterte Zuhörer

Klavierkonzert zu Gunsten von End Polio Now

350 begeisterte Zuhörer - Klavierkonzert zu Gunsten von End Polio Now
Freuen sich über einen gelungenen Abend in jeder Hinsicht (v.l.): Tina Bux, RC München-Münchner Freiheit, Organisatorin des Konzerts; Dr. Markus Ziegler, Präsident des Clubs; Mariam Batsashvili, Pianistin; Eva Schnitzenbaumer, Urenkeling von Franz Liszt; Peter Heider, Governor Distrikt 1842; Jörg Schieber, RC München-Münchner Freiheit, Organisator des Konzerts © RC München-Münchner Freiheit

Mariam Batsashvili, ehemalige Stipendiatin des RC München-Münchner Freiheit, gab in der fast ausverkauften Allerheiligen Hofkirche in München ein Benefizkonzert zugunsten des Rotary Projekts End Polio Now.

Peter Jordan08.11.2017

Der Rising Star der European Concert Hall Organisation erspielte mit Stücken von Bach/Busoni, Mozart, Chopin, Schubert sowie Mozart/Liszt ein Spendenvolumen von ca. 4.900 Euro. Unter den rund 350 begeisterten Zuhörern waren neben dem Governor des Distrikts 1842, Peter Heider, auch die Urenkelin von Franz Liszt, Eva Schnitzenbaumer.

Der RC München‐Münchner Freiheit vergibt regelmäßig Stipendien für junge Studenten, die im Ausland neue Erfahrungen sammeln, sich besonders engagieren und hierbei Unterstützung benötigen. Seit dem Jahr 2010 bestehen Kontakte des Clubs zur damals 17‐Jährigen aus Georgien stammenden Mariam Batsashvili.

Die junge Pianistin entdeckte bereits im Alter von vier Jahren ihre Leidenschaft für die Musik und gewann mit sieben Jahren ihren ersten Wettbewerb in Tiflis, Georgien. In diesem Alter gab sie auch ihr Debüt beim Symphonieorchester von Tiflis. Im weiteren Verlauf hat sie als Studentin der Musikhochschule Weimar eine Reihe weiterer Preise gewonnen. Im Jahr 2014 gewann sie den 10. internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerb im niederländischen Utrecht.