https://rotary.de/clubs/distriktberichte/unterstuetzung-fuer-die-perthes-sozialberatungsstelle-in-soest-a-10756.html
RC Erwitte-Hellweg

Unterstützung für die Perthes-Sozialberatungsstelle in Soest

RC Erwitte-Hellweg - Unterstützung für die Perthes-Sozialberatungsstelle in Soest
Unterstützen auch in diesem Jahr die Perthes-Stiftung in Soest: Alice Christen, Gabi Bonnekoh, Michael König (Perthes Werk), Ewald Prünte und Reiner Henneken (RC Erwitte Hellweg) - von links nach rechts © RC Erwitte-Hellweg

Mit einer Spende von 1.500 Euro unterstützt der RC Erwitte-Hellweg die Arbeit der Sozialberatungsstelle der Perthes-Stiftung in Soest. Nach einer aktuellen Bilanz der Beratungsstelle steigt die Zahl der hilfebedürftigen Menschen weiterhin von Jahr zu Jahr.

Katja Finke23.05.2017

Besonders davon betroffen sind aktuell Alleinerziehende und Familien mit Kindern, so die Aussage der Stiftung. Gabi Bonnekoh von der Perthes-Stiftung weiß aus langjähriger Erfahrung nur zu gut: “Ein Kind aus einer Hartz IV-Familie hat kaum eine Chance, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Freizeitaktivitäten wie Schwimmen, Kino oder ein Eis essen in der Eisdiele sind so gut wie unmöglich für diese Kinder.“ In der Regel müssten diese sehr armen Kinder gebrauchte Kleidung oder Sachen aus dem Sozialkaufhaus tragen, weil normales Einkaufen nicht möglich sei. Gabi Bonnekoh weiter: „Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, mit welch großer Freude und Dankbarkeit die Hilfe angenommen wird.“
 
Für den Rotary Club Erwitte-Hellweg ist die Unterstützung eine Herzensangelegenheit. “Wir unterstützen die Sozialberatungsstelle der Evangelischen Perthes-Stiftung schon seit Jahren, weil wir wissen, dass hier engagierte Menschen dafür sorgen, dass die Hilfe richtig ankommt. Das ist uns als Rotariern, die wir hier in der Region verwurzelt sind, auch sehr wichtig“, so Clubmitglied Reiner Henneken.
 
Die Evangelische Perthes-Stiftung e.V. ist ein überörtlicher Träger diakonischer Einrichtungen mit Sitz in Münster. An über 90 Standorten in Westfalen werden täglich rund 8000 Menschen im Alter, Menschen mit Behinderungen, Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, Menschen mit Suchterkrankungen und Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleitet. Zu den Standorten gehören auch die Sozialberatungsstelle in Soest und die Bördewerkstätten im Lippetal.

Katja Finke
Katja Finke (RC Paderborn-Bürener Land)  ist Geschäftsführerin einer Werbeagentur und Unternehmensberatung. Im Distrikt 1900 ist sie für die Bereiche Kommunikation und Berichterstatterin zuständig. Seit 2016 unterstützt sie den Rotary Jugenddienst Deutschland in der Öffentlichkeitsarbeit.

 

www.foreward.de