Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/vielfaeltiger-kampf-gegen-polio-a-8582.html
DISTRIKT

Vielfältiger Kampf gegen Polio

DISTRIKT - Vielfältiger Kampf gegen Polio
Die Musikband Funkadesi legte beim Welt-Polio-Tag 2015 in Chicago einen hinreißenden Auftritt hin. © Alyce Henson, Rotary International

Von Lingen bis ins Bremer Land liefen auch im Winter mehrere Aktionen von Rotary-Clubs zugunsten der Polio-Kampagne. Dabei ging es nicht nur um neue Spenden, sondern auch um Weiterbildung der Clubmitglieder.

Tim Unger23.01.2016

Die Clubs im Distrikt 1850 haben sich auch über den Winter mit mehreren Aktionen für die weltweite Bekämpfung der Kinderlähmung eingesetzt. Der RC Wildeshausen beteiligte sich mit einem Glücksrad am Gänsemarkt der Stadt. Die Einnahmen, die dabei für Polio Plus gesammelt wurden, wurden noch aufgerundet durch das gespendete Honorar des Kinderbuchautors Ulf Blanck, der beim Gänsemarkt aus seinen Drei-Fragezeich-Krimis vorlas. Auch die Einnahmen aus der Weihnachtstombola des RC kommen PolioPlus zugute.

Der RC Syke-Utbremen veranstaltete einen "Harzer Hexenkessel" bei den Weihnachtlichen Kulturtagen der Stadt Syke. Clubmitglied Barbara Frerker konnte der Presse erläutern, dass die Einahmen größer waren als in vorigen Jahren.

Mitglieder des RC Oldenburg-Schloss liefen zusammen mit Interactern eine fünf Kilometer lange Strecke und sammelten so für PolioPlus. Ein beträchtliches Ergebnis erzielte auch der RC Lingen, der in einer vorweihnachtlichen Sammlung 4.700 Euro für Polio Plus aufbrachte.

INFOABEND IN BREMEN

Der RC Bremen-Hansa beteiligte sich mit einer größeren Veranstaltung am Welt-Polio-Tag. Die Mitglieder aller Rotary- und Rotaract-Clubs aus der Hansestadt wurden in die Bremer PresseBar und in das Hauptgebäude der Sparkasse eingeladen, um zu feiern, aber gleichzeitig auch an den notwendigen Kampf gegen die heimtückische Krankheit zu erinnern, der bereits große Erfolge zu verzeichnen hat, aber noch nicht zu Ende ist. Bei der Veranstaltung standen neben der Gemeinschaftspflege und dem gemeinsamen Essen auch die Weiterbildung zum das Thema Polio im Mittelpunkt. Bei der Veranstaltung kamen über 3.500 Euro zusammen, dank derer mehr als 21.000 Kinder geimpft werden können. Präs. Letterio Barbera (RC Bremen-Hansa) zeigte sich mit der Tatsache zufrieden, dass auch aus anderen bremischen Clubs viele Teilnehmer zu verzeichnen waren.

Der Welt-Polio-Tag fand am 28. Oktober s2015 tatt. Er wurde auf den Geburtstag des amerikanischen Bakteriologen Jonas Salk, des Entdeckers des Polio-Impfstoffes, gelegt und wird von UNICEF und der Weltgesundheitsorganisation ausgerufen.

Dem Kampf gegen die Kinderlähmung zugute kommt schließlich auch die Flaschendeckelaktion, die Gov. Remmer Edzard initiiert hat.

 

 

Tim Unger
Dr. Tim Unger hat ein Studium der Evangelischen Theologie und arbeitet seit 1989 als Pfarrer. Erst in Vechta, Dinklage/Wulfenau und seit 2009 in Wiefelstede. Unger ist Herausgeber der Buchreihe „Bekenntnis, Fuldaer Hefte“ und seit 2011 Distriktberichterstatter für D 1850.