https://rotary.de/clubs/distriktberichte/vom-kranken-mann-zur-lokomotive-europas-die-ursachen-des-erfolges-a-12396.html
RC Ellwangen

"Vom kranken Mann zur Lokomotive Europas - Die Ursachen des Erfolges"

RC Ellwangen -
Erik E. Lehmann nach seinem Vortrag in Ellwangen © Matthias Abele, RC Ellwangen

Prof. Dr. Erik E. Lehmann, Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Organisation an der Universität Augsburg, hielt im RC Ellwangen einen Vortrag zum Thema "Vom kranken Mann zur Lokomotive Europas - Die Ursachen des Erfolges".

Immo Eberl01.06.2018

Manfred Starnecker, der Präsident des RC Ellwangen, hatte Erik E. Lehmann für diesen Vortrag gewinnen können. Der Vortrag zeigte, wie Deutschland trotz hohen Eurokurses und hoher Arbeitskosten die Krise 2008 mit einem Rekordumsatz überstehen und den Höhenflug bis heute fortsetzen konnte. Dieser Trend wurde von den folgenden Merkmalen beflügelt:

1. Vielfalt der unternehmerischen Landschaft mit familien- und managergeführten Unternehmen

2.  enge Zusammenarbeit von Universitäten und Fachhochschulen mit mittelständischen Firmen

3. dezentrale Verteilung der Firmen und Hochschulen

4. staatliche Investitionen in Wissenschaft und Menschen (Aus- und Weiterbildung). Dabei sind

5. viele kleine und mittelständische Unternehmen Weltmarktführer und

6. der Export nach außerhalb der Eurozone schafft den Handelsüberschuss, die Handelsbilanz innerhalb der Eurozone ist ausgeglichen.

Immo Eberl
Immo Bernhard Eberl, geb. 1947, Studium an der Universität Tübingen (Geschichte, Germanistik, Kirchenrecht und Rechtswissenschaft - M.A.). Später Erstes Staatsexamen in Geschichte und Germanistik. 1976 Promotion und Habilitation zum Dr. phil. habil. Ernennung zum apl. Professor 1990. Arbeit an der Uni Tübingen, unter anderem am Historischen Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte sowie als Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde. Tätigkeit als Leiter des Stadtarchivs Ellwangen (Jagst) bis 2015; nebenamtlich Leiter der Volkshochschule Ellwangen. Bis heute Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, an der Hochschule für Politik München, der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald.
Mitglied im RC Ellwangen seit 1994, Club-Präsident 2009/2010, Paul-Harris-Fellow. Verheiratet, ein Sohn.