https://rotary.de/gesellschaft/ausflug-mit-anekdoten-a-5852.html
Projekt

Ausflug mit Anekdoten

Projekt - Ausflug mit Anekdoten
Schöne Abwechslung mit Kaffee und Kuchen auf dem Schiff statt im Speisesaal der Senioren-Stiftung

Martin W. Huff15.10.2014

Einer mehrjährigen Tradition folgend haben die Mitglieder des RC Koblenz-Ehrenbreitstein in Kooperation mit den Damen des Inner Wheel Clubs Koblenz die Bewohner der Geschwister de Haye’schen Stiftung zu einem nachmittäglichen Ausflug auf Rhein und Mosel eingeladen. Rund 135 Damen und Herren mit 20 Betreuern folgten in diesem Jahr trotz Regenwetters der Einladung. Die Gäste wurden von Bussen der KEVAG, einem Sponsor der Veranstaltung, von der Karthause abgeholt und zum Anleger nach Vallendar gebracht. An Bord des Ausflugsschiffes wurden die Gäste nach einer Begrüßung durch Clubpräsident Professor Dr. Samir Said und Präsidentin Ursula Reimers von den Clubmitgliedern mit selbst gebackenen Kuchen und Kaffee versorgt. Der eine oder andere Schoppen Wein lockerte die Stimmen der Teilnehmer und so wurden anschließend unter der bewährten Stabführung von Hermann Biss gemeinsam bekannte Volkslieder gesungen. Ein Höhepunkt der Fahrt war sicherlich auch der von der Gilles-Reederei organisierte Überraschungsauftritt von Manfred Gniffke. In seiner typischen Weise kommentierte er, mal geschichtsgetreu, mal anekdotenhaft, die Koblenzer Bauwerke an Rhein und Mosel. Die Bewohner der de Haye’schen Stiftung verbrachten einen fröhlichen und unbeschwerten Nachmittag auf dem Schiff und hoffen, wie Verwaltungsdirektor Weber es abschließend ausdrückte, auf eine Fortsetzung in den kommenden Jahren.

Martin W. Huff
Martin W. Huff wurde 1959 in Köln geboren. Nach seinem Jura-Studium arbeitete er bei verschiedenen Verlagen in diversen Redaktionen und Funktionen, zuletzt als Chefredakteur und Leiter Unternehmenskommunikation. Derzeit ist Martin Huff Vorsitzender des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit und Sprecher der Rechtsanwaltskammer Köln. Das Amt des Distrikberichterstatters für D 1810 nimmt er seit Juli 2012 wahr.