Die fünf Dienste in Österreich - Wissen steigert Dienstverständnis

Ein volkstümliches Ereignis, der immer im Juni stattfindende Kirtag des RC Klagenfurt-Lindwurm mit einem Sägewettbewerb © RC Klagenfurt-Lindwurm

15.08.2014

Die fünf Dienste in Österreich 

Wissen steigert Dienstverständnis

Heinrich Marchetti-Venier

Eindeutig ausgezeichnet beurteilt wird der Stellenwert aller fünf Dienste in den 145 Clubs. In Seminaren wird in den Distrikten 1910/1920 zum aktuellen Stand ein jährliches Upgrade auf Akademie-Ebene durchgeführt. Je eines ist in jedem Distrikt dem Berufsdienst, Clubdienst und der Foundation gewidmet. Dabei verfolgt der Berufsdienst neue Projektziele im internationalen Lehrlingsaustausch wie bei der Berufsausbildung. Den Clubdienst bringt man gerade jungen Mitgliedern in 1910 in Form von „Welcome to Rotary“ sowie in 1920 als Orientierungsseminar nahe. Öffentlich effektiv ist der Gemeindienst. Ihm sind Tagungen zwecks Kenntnis von unterschiedlichen Projekten, neuen Umsetzungen und bester Zusammenarbeit in Katastrophenfällen eigen. So fährt man Hilfspläne bei Hochwasser an der Donau, in der Steiermark und Bosnien-Herzegowina Distrikte-übergreifend. Für den internationalen Dienst wird erstmals ein Treffen durchgeführt, welches Bilanzen der zwölf Länderausschüsse und deren kulturellen Austausch zum Inhalt hat. Der Jugenddienst ist als Multieinheit beiden Distrikten gemeinsam und steht darüber hinaus infolge Zertifizierung mit Ungarn, Slowenien und Kroatien in Zusammenarbeit. Seine Jahrestagung bündelt stets Ideen und Anregungen. Der Jahresaustausch mit 180 Jugendlichen, gefolgt von nahezu 120 Short-Terms und insgesamt je zwei RYLA-Seminaren in jedem Distrikt, sind das stolze Ergebnis. Eine steile Aufwärtskurve beschreiben auch Interact und Rotaract mit nun 40 Clubs.

Erschienen in Rotary Magazin 8/2014

Heinrich Marchetti-Venier

DDr. Heinrich Marchetti-Venier wurde in Oberösterreich geboren. Nach dem Abitur nahm er ein Studium des Lehramtes sowie der Geistes- und Naturwissenschaften an den Universitäten Salzburg auf, es folgten die Stationen, Wien, München, Bochum, Turin, Strasbourg und Washington. Anfangs Tätigkeit in der Raumordnung, später als Historiker und Privat-Gutachter sowie Autor. Er hatte lange Zeit das Amt des Distriktberichters für die österreichischen Distrikte D 1910 und 1920 inne. Heinrich Marchetti-Venier starb im November 2015.

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen