https://rotary.de/clubs/distriktberichte/auf-schusters-rappen-ueber-die-alpen-a-8366.html
Göppingen

Auf Schusters Rappen über die Alpen

Göppingen - Auf Schusters Rappen über die Alpen
Beim Aufstieg vom Pitztal auf die Braunschweiger Hütte. © RC Göppingen

Von Oberstdorf nach Meran sind die Mitglieder des Rotary Clubs Göppingen gewandert. Es war das längste Meeting des Jahres.

Julia Essich-Föll24.11.2015

Sechs Tage Wanderung mit sechs Hüttenübernachtungen in Alpenvereinshäusern -  niemals zuvor hatte ein Meeting des RC Göppingen länger gedauert als dieses. 

Geführt von Pastpräsident Till Herwig wanderte die zwölfköpfige Gruppe auf dem E 5 vom südlichsten Ort in Deutschland quer durch Tirol nach Südtirol ins Schnalstal bei Meran. Die Teilnehmer bewältigten über 5.500 Höhenmeter nach oben und rund 7.000 Höhenmeter nach unten. Allein unterbrochen durch zwei Strecken im Lech- und Pitztal, die jeweils mit Bussen zurückgelegt wurden, wanderten die Rotarier sechs Tage mit Sack und Pack  und erlebten neben eindrücklichen Naturerlebnissen eine ganz besondere Art der rotarischen Freundschaft, die sicher noch lange nachhalten wird.

Julia Essich-Föll
Julia Essich-Föll ist Jahrgang 1972 und arbeitet als Redakteurin bei der Ludwigsburger Kreiszeitung. Sie ist Gründungsmitglied des Rotaract Clubs Ludwigsburg und Gründungspräsidentin des 2007 gecharterten Rotary Clubs Ludwigsburg-Alt Württemberg. Das Amt des Distrikt-Reporters für den Distrikt 1830 nimmt sie seit 2014 wahr.