https://rotary.de/clubs/distriktberichte/die-welt-erleben-mit-rotary-a-18717.html
Jetzt wieder!

Die Welt erleben mit Rotary

Jetzt wieder! - Die Welt erleben mit Rotary
Ins Ausland gehen und bei einer Gastfamilie wohnen, um das Leben in einem neuen Land kennenzulernen © Pixabay

Mehr als 650 Schüler ud Schülerinnen aus Deutschland verbringen jährlich im Rahmen des Rotary
Austauschprogramms "Rotary Youth Exchange" ein Jahr in einem von 30 Gastländern.

Frank Garrelts31.08.2021

Durch das Austauschprogramm wird Jugendlichen die Möglichkeit geboten, ein neues Land sowie seine Bevölkerung nebst Lebensgewohnheiten und Kultur kennenzulernen. Und gleichzeitig lernen sie Verantwortung, indem sie automatisch auch als Botschafter ihres Heimatlandes auftreten.
Mit jährlich über 2.000 Austauschschülern und -schülerinnen, 650 davon allein aus Deutschland, organisiert Rotary
das weltgrößte nichtstaatliche Austauschprogramm. Als eine der fünf rotarischen Säulen hat sich der Rotary-Jugenddienst das Ziel gesetzt, jungen Menschen echte Begegnungen mit fremden Kulturen und Lebensweisen zu ermöglichen.

Mit seinem Austauschprogramm will Rotary einen Beitrag zum Kulturaustausch und damit zur Völkerverständigung und zum Frieden weltweit leisten. Die an dem Programm teilnehmenden Jugendlichen lernen, wie wichtig es ist, sich eine eigene Meinung zu bilden und entwickeln eine eigenständige Persönlichkeit. Sie lernen diverse Sicht- und Lebensweisen kennen und diese zu respektieren. So entstehen Vorurteile gar nicht erst. Und nicht zuletzt macht der Schulaustausch den Jugendlichen richtig Spaß.

Untergebracht sind die Jugendlichen in Gastfamilien. So können sie sich im fremden Land gleich zuhause fühlen und haben im Gastland Kontakt und einen sicheren Hafen. Das gibt nicht nur den Jugendlichen im Ausland, sondern auch den Eltern im Heimatland ein gutes Gefühl.

Das Austauschprogramm steht Kindern von Rotary Mitgliedern und  Nicht-Mitgliedern gleichermaßen offen.
Mehr über den Rotary Jugenddienst und den Jahresaustausch erfahren Interessierte auf
www.rotary-jd.de/programme/jahresaustausch

Frank Garrelts

Frank Garrelts (RC eClub of D-1850), geboren 1951, ist Social Media Spezialist und Unternehmer aus Leidenschaft. Als Gründungsbeauftragter begleitete er die Entstehung des RC Worpswede und des 1. deutschen E-Clubs RC E-Club of D-1850. Er ist er Ehrenmitglied im RC Worpswede und Associate Member im spanischen Rotary Club of Calvia International.  2008 war er im Distrikt 1850 für Presse und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich, 2009-2017 unterstützte er den Jugendaustausch im Distrikt. Seit 2017 ist er Distriktbeauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit und Social Media und prägt seit 2019 zusätzlich als Distriktreporter für das Rotary Magazin aktiv die Außendarstellung von D1850.

www.provoto.de