https://rotary.de/clubs/distriktberichte/engagement-fuer-die-buga-in-heilbronn-a-13412.html
Heilbronn

Engagement für die BUGA in Heilbronn

Heilbronn  - Engagement für die BUGA in Heilbronn
So soll das Buga-Gelände im Sommer 2019 aussehen. © Sinai Media

Nach 42 Jahren wird in Baden-Württemberg wieder eine Bundesgartenschau ausgerichtet. Die Heilbronner Rotary Clubs beteiligen sich sowohl an der Planung als auch an der Durchführung .

Immo Eberl01.03.2019

Die Rotary Clubs Heilbronn, Heilbronn-Unterland, Heilbronn-Neckartal, AbstattLauffen, Rotaract und InnerWheel haben sich von Anfang an der Planung beteiligt und sich zur Durchführung verschiedener Programmpunkte zusammengeschlossen. Seit Monaten bereiten sie gemeinsam die rotarischen Aktivitäten zwischen Frühjahr und Herbst 2019 vor. Jan Wagner, Governor im Rotary-Distrikt 1830, hat zu Recht darauf hingewiesen, dass die Bundesgartenschau "eine gute Möglichkeit darstellt, Rotary in der Region sichtbar zu machen".

2018, heilbronn, neckarpark, buga, buga 2019, neckar
Highlight: Häufiger Blick aufs Wasser. © BUGA

Herausragende Punkte im Programm der Rotary Clubs sind die Spende von Rollstühlen und Bollerwagen im Wert von knapp 10.000 Euro zur Verbesserung der Mobilität von Menschen mit Behinderung und von Kindern auf dem Bundesgartenschau-Gelände. Außerdem ein Kinder- und Jugendtag am 28. April unter dem Motto "Dschungelbuch". Rotaract ist dabei mit seinen KidsCamp-Erfahrungen federführend. Die Rotary Clubs bringen traditionelle Veranstaltungen wie eine Oldtimer-Charity-Rallye am 11. Mai und einen sommerlichen Seniorenausflug am 5. Juni in das
Gesamtprogramm ein. An 173 Gartenschau-Tagen wird es einen rotarischen Tisch geben.

Schönes Ziel für Clubfahrt
Für Rotary Clubs, die zur Bundesgartenschau kommen wollen, wurde eine Programmvorschlag zusammengestellt und bei einem Präsidententreffen im Distrikt 1830 die Betreuung angeboten.

2018, heilbronn, neckarpark, buga, buga 2019, neckar
Kunst auf dem BUGA-Gelände: Hier werden sich im nächsten Jahr viele Gäste treffen. © BUGA/Würth (rechts)
2018, heilbronn, neckarpark, buga, buga 2019, neckar
Besucher konnten bereits 2018 erste fertige Abschnitte im Neckarpark besuchen. © BUGA

Der Orga-Team-Sprecher Gerhard Schwinghammer (RC Heilbronn-Unterland) hob die kreative Zusmmenarbeit der Heilbronner Clubs mit vielen Ideen und praktischem Einsatz hervor. Alle Rotary Clubs im Distrikt 1830, aber auch alle anderen Rotary Clubs der Bundesrepublik Deutschland sind herzlich eingeladen, die Bundesgartenschau in den Mittelpunkt einer Fahrt zu stellen.

Hinzuweisen ist in diesem Zusammenhang insbesondere auf die 7. Oldtimer-Rallye "Charity Classics" des RCs Heilbronn-Unterland, die am 11. Mai 2019 in Heilbronn auf dem Gelände der Bundesgartenschau startet. Mit "Flower Power" geht es über die Burgenstraße, die Idyllische Straße und die Württembergische Weinstraße durch das Weinsberger Tal, die Löwensteiner Berge und den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald in blühende Land. Entlang der 220 km langen Strecke sorgen Wertungsprüfungen für Spannung und Unterhaltung. Pro Fahrzeug gibt es zwei Freikarten für die Bundesgartenschau, die am Abend nach der Siegerehrung ein herausragendes Programm bietet. Der Erlös der Charity-Rallye kommt ausschließlich sozialen Projekten zugute.   

2018, heilbronn, neckarpark, buga, buga 2019, neckar
Auf Wiedersehen in Heilbronn! © BUGA
Immo Eberl
Immo Bernhard Eberl, geb. 1947, Studium an der Universität Tübingen (Geschichte, Germanistik, Kirchenrecht und Rechtswissenschaft - M.A.). Später Erstes Staatsexamen in Geschichte und Germanistik. 1976 Promotion und Habilitation zum Dr. phil. habil. Ernennung zum apl. Professor 1990. Arbeit an der Uni Tübingen, unter anderem am Historischen Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte sowie als Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde. Tätigkeit als Leiter des Stadtarchivs Ellwangen (Jagst) bis 2015; nebenamtlich Leiter der Volkshochschule Ellwangen. Bis heute Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, an der Hochschule für Politik München, der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald.
Mitglied im RC Ellwangen seit 1994, Club-Präsident 2009/2010, Paul-Harris-Fellow. Verheiratet, ein Sohn.