https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-10067.html
Distrikt 1820

In Kürze

Distrikt 1820 - In Kürze
Der Länderausschuss Deutschland - Südliches Afrika © Rotary

Christian Kaiser01.02.2017

Südliches Afrika
Der Distrikt 1820 ist Leit­dis­trikt für Kontakte zu sieben Ländern im südlichen Afrika – mit einer 13-mal größeren Fläche als Deutschland und 96 Millionen Einwohnern. Der Länderausschuss Deutschland-Südafrika mit 22 Vertretern der deutschen Distrikte tagte im Herbst unter Vorsitz von Past Governor Bernhard Maisch in Frankfurt/Main. Themenbereiche der laufenden Förderprojekte sind Frieden, Wasser, Abwasser, Schule, Gesundheit sowie die Versorgung mit Geräten und Verkehrsmitteln. Auch in Südafrika besteht starkes Interesse an einem Expertenaustausch zum Thema erneuerbare Energien. Mit einem Antrag an die Rotary Foundation zur Förderung als „VTT“ (Vocational Training Team) wurden bereits erste Erfahrungen gesammelt.

Weitere Infos: rotary-­southernafrica-germany.de


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie ­unter rotary.de/distrikt/1820

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.