https://rotary.de/clubs/distriktberichte/rotaract-mit-tollen-projekten-a-6710.html
Distrikt

Rotaract mit tollen Projekten

Distrikt - Rotaract mit tollen Projekten
Zwei arbeitsreiche Tage für 70 Rotaracter in Würzburg

Peter Thürl16.01.2015

Die berufliche und gesellschaftliche Arbeit der jungen Generation und die damit verbundene Bedeutung von Rotaract in der rotarischen Gemeinschaft thematisierte Gov. Klaus Eckhardt auf der traditionell gemeinsam durchgeführten Konferenz der Rotaract Clubs der Distrikte 1950 und 1880 in Würzburg. Im Mittelpunkt stand die Preisverleihung für die Best Acts. 250 Euro gingen an den RAC Ansbach für die Renovierung eines Ambulatoriums mit dem RAC Kiew Center. 3000 Euro wurden dabei für medizinische Geräte eingesetzt. Auf den mit 150 Euro dotierten zweiten Platz kam der RAC Weiden, der bei einem lokalen Filmfest das Catering für ein Sozialprojekt betrieben hat. 100 Euro gab es für den RAC Churfranken, der zusammen mit den Rotary Clubs eine Greifvogelauffangstation aufbaute und ein Lernklassenzimmer finanziell unterstützte. Anerkennung gab es für die finanzielle Unterstützung der Aktion „Down Syndrom Kosovo“, die der RAC Jena zusammen mit den beiden Jenaer Rotary Clubs bei verschiedenen Projekten leistete. Die Bundessozialaktionen der Rotaracter, Mukoviszidose mehr praktische Aufmerksamkeit zuzuwenden, und Farbtupfer e. V., der für die farbliche Neugestaltung von Kinderstationen in Krankenhäusern verantwortlich ist, fanden großen Beifall. Unterstützt wird auch die Aktion „Julia singt“ zugunsten von Diabeteskranken, die vom RC Eisenach initiiert wurde.

Peter Thürl
Peter Thürl ist seit 1990 selbständig mit der Firma TPR Thürl Public Relations und war davor langjähriger Pressesprecher im Bereich Sportfachhandel. Seit 2004 nimmt er das Amt des Distriktberichterstatters für D 1950 wahr. Thürl Sportpress