https://rotary.de/clubs/distriktberichte/unterschlupf-fuer-die-waldkinder-a-18148.html
Aktuell

Unterschlupf für die Waldkinder

Aktuell - Unterschlupf für die Waldkinder
Der RC Großefehn/Wiesmoor stellt dem Waldkindergarten 20000 Euro zur Verfügung: Fred Lübben, Präsident, und Mario Baumert, Vorstandsmitglied, übergaben einen symbolischen Scheck an Britta Loock und Elke Harms vom Elternverein Waldkindergarten Wiesmoor e.V. — einige der Kinder waren dabei und freuen sich schon auf die neuen Möglichkeiten.

Der Rotary Club Großefehn/Wiesmoor unterstützt den Waldkindergarten Wiesmoor.

Frank Garrelts07.06.2021

Selbst die (un-)wettererprobtesten Waldkindergartenkinder benötigen bei sehr schlechter Witterung  eine Sturmunterkunft, in der sie sich aufhalten können. Nach langer Suche und vielen Gesprächen wurde nun endlich das passende Gebäude dafür gefunden. Direkt am Hopelser Wald gelegen bietet das Gebäude mit dazugehörigem Grundstück vielfältige Möglichkeiten.

Zusätzlich zur Nutzung als Sturmunterkunft, sollen Projektwochen und weitere Freizeitprojekte mit Kindern, die nicht die Möglichkeit haben, den Waldkindergarten zu besuchen, aber trotzdem Interesse daran haben, die Natur kennenzulernen, veranstaltet werden. Durch eine Kooperation mit  einer Tagesmutter ist auch eine Nachmittagsbetreuung geplant, um berufstätige Familien zu unterstützen.

Insgesamt wird es eine Begegnungsstätte für naturinteressierte Kinder und Jugendliche sein, die verschiedene Aktionen anbietet. Kooperationen, wie zum Beispiel mit der Imkerin Dr. Ilse van Opzseeland, sind in diesem Bereich bereits geplant. 

Vorab muss das Gebäude jedoch komplett saniert, auf den neusten Stand gebracht und für diezukünftigen Vorhaben noch erweitert werden. Es wird ein Sanitärbereich, eine Küche, ein Aufenthaltsraum, ein Bewegungs- und Ruheraum, ein Büro für die Erzieherinnen sowie ein Lager entstehen. Dafür werden zusätzlich drei neue Container angeschafft. Der Elternverein Waldkindergarten  Wiesmoor e.V. setzt eigene Mittel sowie "man power" ein, ist aber dennoch auf finanzielle Hilfe angewiesen, um das Projekt umsetzen zu können.

Frank Garrelts

Frank Garrelts (RC eClub of D-1850), geboren 1951, ist Social Media Spezialist und Unternehmer aus Leidenschaft. Als Gründungsbeauftragter begleitete er die Entstehung des RC Worpswede und des 1. deutschen E-Clubs RC E-Club of D-1850. Er ist er Ehrenmitglied im RC Worpswede und Associate Member im spanischen Rotary Club of Calvia International.  2008 war er im Distrikt 1850 für Presse und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich, 2009-2017 unterstützte er den Jugendaustausch im Distrikt. Seit 2017 ist er Distriktbeauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit und Social Media und prägt seit 2019 zusätzlich als Distriktreporter für das Rotary Magazin aktiv die Außendarstellung von D1850.

www.provoto.de