Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/frieden-rechnet-sich-a-13518.html
Foundation-Schwerpunkte

Frieden rechnet sich

Frieden & Konfliktforschung

Matthias Schütt01.12.2018

Konflikte zu moderieren, bevor sie ausbrechen, ist 60-mal günstiger als abzuwarten, bis die Gewalt eskaliert. Diese Überlegung liegt der neuen Partnerschaft zwischen Rotary International und Mediators Beyond Borders International (MBBI) zugrunde. Seit 2013 arbeiten beide NGOs bereits zusammen. Rotarier können über MBBI ihre Fertigkeiten als Mediatoren trainieren, während MBBI mit dem rotarischen Netzwerk in Regionen vorstoßen kann, die vorher nicht erreicht wurden. Laut MBBI werden gewalttätige Konflikte derzeit durch drei Faktoren beschleunigt: zunehmende Flüchtlingsströme, Klimawandel und wirtschaftliche Ungleichheit. Mit Rotarys Fokus auf sechs humanitären Kernaufgaben erwartet MBBI einen Rückgang von Konflikten bei gleichzeitigem Aufbau von starken Gemeinschaften.

mediatorsbeyondborders.org