Distrikt 1900

Herford/Brasilien - Ein Outbound als Vorbild

Companheira Kira Maier: Die Austauschschülerin aus Herford wurde in Brasilien als Paul Harris Fellow ausgezeichnet

15.09.2014

Herford/Brasilien 

Ein Outbound als Vorbild

Michael Vogt

Kira Maier erhielt in Brasilien als Inbound für ihr Engagement bei End Polio Now? einen Paul Harris Fellow

Was junge Menschen mit ihrem Engagement für eine gute Sache bewirken können, hat auf eindrucksvolle Weise Austauschschülerin Kira Maier während ihres Aufenthaltes in Brasilien bewiesen. Als Outbound war sie als Gast aus Herford in Santa Catarina beim RC Itajaí. Für ihren Einsatz hat sie vom dortigen Rotary Club einen Paul Harris Fellow erhalten. Dieses Engagement verdient Respekt und Anerkennung.

Seit Anfang April 2014 hat Kira Maier Spenden für die Kampagne End Polio Now in privaten wie auch in öffentlichen Schulen gesammelt, indem sie mit vier verschiedenen Präsentationen für verschiedene Altersstufen und in zwei verschiedenen Sprachen (Englisch und Portugiesisch) für Aufklärung gesorgt hat. Aus dem Verkauf von Gummiarmbändern mit der Aufschrift End Polio Now in Weiß, Rot und Gelb kamen ein wenig mehr als 4000 Reais (ca. 1310 Euro) zusammen.

Ich bin schrecklich stolz …

Besonders mitgearbeitet haben die Schüler vom Colégio de Aplicacao UNIVALI, die die berühmten roten „End Polio Now“-T-Shirts sogar als Uniform bei den Sportspielen benutzen wollten. So kamen durch die Schüler viele schöne Ideen zusammen.

Kira selbst schreibt dazu: „Am 25. Juni 2014 habe ich von Carlos Augusto Pimenta und Fátima Pimenta aus meinem Rotary Club eine Paul-Harris-Auszeichnung überreicht bekommen. Ich habe mich natürlich sehr gefreut und bin schrecklich stolz auf mich!! Dazu kommt, dass ich, soweit es die Rotarianer hier erzählen, der erste Inbound mit solch einer Auszeichnung in Brasilien bin. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal beim Distrikt 1900 und dem RC Herford-Hanse bedanken, die es mir ermöglicht haben, ein unvergessliches Jahr in Brasilien zu verbringen und sogar einen Paul-Harris-Orden mit nach Hause bringen zu können.“

Erschienen in Rotary Magazin 9/2014

Michael Vogt
Michael Vogt (Jahrgang 1964) wurde in Paderborn geboren. Nach dem Theologiestudium in seiner Heimatstadt und in Graz wurde er 1990 zum Priester geweiht. Seit neun Jahren lebt und arbeitet er in Dortmund und ist seit 2011 Rotarier. Das Amt des Distriktbericherstatters für D 1900 übernimmt er mit Beginn des neuen rotarischen Jahres 2014/2015.

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Panorama

Hans Pfarr Wolfgang Grebe Matthias Schütt Heinrich Marchetti-Venier Insa Fölster Hamid Jafari

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen