https://rotary.de/clubs/distriktberichte/ahoi-fuer-die-frau-an-bord-a-9367.html
Konferenz des Distrikts in Regensburg

Ahoi für die Frau an Bord

Konferenz des Distrikts in Regensburg - Ahoi für die Frau an Bord
Franz Merl übergibt sein Amt an Dorothee Strunz. © Privat

Auf Franz Merl folgt Dorothee Strunz: Zum ersten Mal stellt der Distrikt einen weiblichen Governor ans Ruder.

Kerstin Dolde01.08.2016

Glücklicherweise hatten sich die Wolken rechtzeitig aufgehellt: Gut gelaunt und erwartungsfroh trafen sich bereits am Vorabend der Konferenz 66 Freunde zu einer Spazierfahrt auf der Donau an Bord der „Kristallprinzessin“. Und während man so an der Walhalla vorbeiglitt, spann Klemens Unger, Kulturreferent der Stadt Regensburg, in launigen Worten den historischen Bogen von der Gründung der Stadt bis zur Gegenwart – immer bereit, Anekdoten aus der jeweiligen Epoche preiszugeben. Viel zu früh, doch spät in der Nacht endete die Fahrt gegenüber der historischen Kulisse der beleuchteten Altstadt.

Die Distriktkonferenz fand in einem der modernen Hörsäle der Universität statt, da Regensburg keine adäquate Stadthalle aufweist. Dies beklagte auch der Oberbürgermeister der Stadt, Joachim Wolbergs (RC Regensburg-Marc Aurel), der auf die aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gegebenheiten Regensburgs einging. RI-Direktor elect Peter Iblher erläuterte die Beschlüsse des CoL, deren Hintergründe und Auswirkungen für die Clubs. Governor Merl führte die Teilnehmer auf seiner Tour durch den Distrikt im vergangenen Jahr und schloss sich als Fazit den Worten eines früheren RI-Präsidenten an, Rotary nehme gewöhnliche Menschen als Mitglieder auf und verleihe ihnen außerordentliche Möglichkeiten. Als Überraschungsgäste gaben die Regensburger Domspatzen mit einem Medley ihrer weltlichen Lieder eine Kostprobe ihres bewundernswerten Könnens.

Der Governor ist eine SiE
Die Einstimmung auf das 100-jährige Jubiläum der Rotary Foundation und die hierfür geplanten Aktionen des Distrikts unter der Leitung von Dorothee Strunz schlossen sich an. Viel Beifall auch für die Inbounds, die Verantwortlichen des Jugenddienstes des Dis-trikts und die sich um die jungen Gäste aus aller Welt kümmernden Rotexer.

Michael Dowling (RC Regensburg) fand für seinen Festvortrag „Die Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft – Vergangenheit und Zukunft“ ebenfalls großes Echo, bevor mit den Beschlüssen über Dis­triktumlagen, die Jahresrechnung 2014/15, der Entlastung von PDG Rauscher und der Verabschiedung des Budgets 2016/17 sowie der Wahl von Markus Denzel (RC Leipzig) zum DGE 2017/18 sowie von Wilhelm Dietl (RC Cham) zum DGN fortgefahren wurde. Mit der Stabübergabe von Franz Merl auf Dorothee Strunz, erster weiblicher Governor im Distrikt, ging die Konferenz zu Ende.

Franz Merl

Kerstin Dolde
Kerstin Dolde ist Journalistin und arbeitet zurzeit als Verantwortliche Redakteurin für Regionales bei der Frankenpost. Seit Januar 2011 steht sie zudem als Leseranwältin des oberfränkischen Medienhauses den Leserinnen und Lesern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Seit 2005 ist sie als Distriktberichterstatterin für D 1880 unterwegs.