https://rotary.de/clubs/distriktberichte/spendenscheck-uebergeben-a-16006.html
D1880

Spendenscheck übergeben

D1880  - Spendenscheck übergeben
Mit dem nötigen Abstand: Der Spendenscheck geht an Hilfe für Nachbarn. © RC Hof-Bayerisches Vogtland

Der Benefizlauf in Hof wurde zum Crowdrun. 17.500 Euro gehen an die Corona-Hilfe für Menschen "ohne Rettungsschirm".

Kerstin Dolde18.05.2020

17.500 Euro für die Corona-Hilfe: Diese stattliche Spendensumme erbrachte der Benefizlauf „Menschen laufen für Menschen“ des Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland, der in diesem Jahr krisenbedingt anders als sonst veranstaltet wurde. Binnen weniger Tage hatte Organisator Matthias Schürmann (hinten rechts) vom Rotary Club den traditionellen Lauf einfach ins Internet verlegt, sachkundige technische Hilfe gab dabei Jörg Wurzbacher (hinten links).

Ein Aufruf in der Zeitung fand riesige Resonanz: Über das Osterwochenende waren viele Menschen in der Region auf eigene Faust unterwegs – und jeder erlaufene Kilometer ging als ein Euro in den Spendentopf. Der Erfolg war überwältigend. Nun überreichte Club-Präsidentin Jutta Crasser (links) den stattlichen Scheck an Andreas Pöhlmann, Vorsitzender des Vereins Hilfe für Nachbarn e.V. Die Summe soll denjenigen zugutekommen, für die es in der Zeit der Krise keinen Rettungsschirm gibt.

Kerstin Dolde
Kerstin Dolde ist Journalistin und arbeitet zurzeit als Verantwortliche Redakteurin für Regionales bei der Frankenpost. Seit Januar 2011 steht sie zudem als Leseranwältin des oberfränkischen Medienhauses den Leserinnen und Lesern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Seit 2005 ist sie als Distriktberichterstatterin für D 1880 unterwegs.