Distrikt 1830

Esslingen - Rootharie - Sie wissen schon, was ich meine!

Dieses Reservierungsschild sorgte für unterhaltsamen Gesprächsstoff. © RC Esslingen

24.09.2015

Esslingen 

Rootharie - Sie wissen schon, was ich meine!

Julia Essich-Föll

Nein, für dieses Wort gibt es bei Scrabble keine Punkte. Es sei denn, Sie waren kürzlich beim Meeting des Rotary Clubs Esslingen.

Für die einen ist Rechtschreibung eine Glückssache, für die anderen ein Thema, bei dem der Spaß aufhört. Egal zu welcher Fraktion man sich hier zählen möchte, Fehler macht jeder einmal. Das ist auch gar nicht schlimm, lernen doch die Kinder in den baden-württembergischen Schulen nach dem Prinzip: "Schreib, wie Du sprichst." 

 

Wer aber liest, was jemand geschrieben hat, der es geschrieben hat, wie er es gehört hat, kommt auf den ersten Blick möglicherweise ins Rätseln. So kürzlich auf dem traditionellen Esslinger Zwiebelfest. "Rootharie" stand da in handschriftlichen Großbuchstaben auf dem Reservierungsschild, und mancher Rotarier fragte sich, ob er hier möglicherweise fehl am Platze ist. Ob der Wirt nicht vielmehr auf eine hübsche Rothaarige  wartet. Wie groß wäre die Enttäuschung, statt dieser eine Ansammlung von Herren vorzufinden (möglicherweise mit lichtem Haar, aber vielleicht doch immerhin in Begleitung deren attraktiver Ehefrauen). 

 

"Rootharie"! Anglophile Freunde mögen diese Buchstabenkombination eventuell im Geiste als "Ruthary" gelesen haben. Wartet der Wirt vielleicht auf eine Gruppe australischer Austauschschüler aus Ruthary, einem Örtchen, wo sich Känguru und Koala gute Nacht sagen? Ein guter Club-Präsident würde in einem solchen Zweifelsfall schnell die Vier-Fragen-Probe zu Rate ziehen: "Ist es wahr", dass hier australische Schüler erwartet werden? - Keine Ahnung. "Ist es fair für alle Beteiligten?", wenn man ihnen den Platz wegnimmt? - Wohl kaum. "Wird es Freundschaft und guten Willen fördern", wenn man sich trotzdem hier niederlässt? - Auf keinen Fall. "Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen", hier dennoch ein Viertele zu trinken? - Nun ja, der Wirt freut sich bestimmt, egal ob seine Gäste aus Esslingen oder Down Under kommen. 

 

"Rootharie"! Hat das Service-Personal selbst vielleicht schon zu viel Sekt getrunken? Immerhin weist das Reservierungsschild auf ein traditionelles Esslinger Unternehmen zur Herstellung eines Schaumweines hin. Ist es unter diesen Umständen überhaupt sinnvoll, diese Laube um 18 Uhr anzusteuern? 

 

Vielleicht ist "Rootharie" aber auch einfach nur ein Sprech-Hör-Schreib-Phänomen. Der eine will einen Tisch für Rotary reservieren, spricht ganz deutlich in den Hörer: "Einen Tisch für Ro-Ta-Ry, bitte!" Der andere hört und schreibt wie er hört: Rootharie. Passt doch! Und um es aufzulösen: Der Wirt hat weder auf eine Rothaarige noch auf eine Gruppe australischer Austauschschüler gewartet, sondern lediglich auf die Mitglieder des örtlichen Rotary Clubs. Und diese sind tatsächlich auch gekommen. Was für ein Glück.  

Julia Essich-Föll
Julia Essich-Föll ist Jahrgang 1972 und arbeitet als Redakteurin bei der Ludwigsburger Kreiszeitung. Sie ist Gründungsmitglied des Rotaract Clubs Ludwigsburg und Gründungspräsidentin des 2007 gecharterten Rotary Clubs Ludwigsburg-Alt Württemberg. Das Amt des Distrikt-Reporters für den Distrikt 1830 nimmt sie seit 2014 wahr.

Rotary Magazin 12/2016

Rotary Magazin Heft 12/2016

Titelthema

Aufstand gegen die Globalisierung

Die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA kann schon jetzt als historisch gelten. Im Rotary Magazin werden die Ursachen der Entscheidung hinterfragt – und was der Ausgang der US-Präsidentenwahl…

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen