https://rotary.de/clubs/liebe-leserin-lieber-leser-a-7744.html
Mit Energie in eine neue Zeit

Liebe Leserin, lieber Leser,

Mit Energie in eine neue Zeit - Liebe Leserin, lieber Leser,
© llustration: Jessine Hein / ILLUSTRATOREN

Johann Michael Möller01.07.2015

Sie halten die erste Ausgabe des neuen Rotary Magazins in der Hand.

Schon vor Jahrzehnten hat der Rotary- Gründer Paul Harris mit den nebenstehenden Worten unsere Organisation dazu aufgerufen, niemals im Stillstand zu verharren. Seit jenen Tagen hat sich der Wandel unserer Welt dramatisch beschleunigt. Das Internet und die Digitalisierung beeinflussen immer weitere Bereiche unseres Alltags. Aus diesem Grunde wurde im vergangenen Jahr die Website „rotary.de“ zu einem zeitgemäßen Informationskanal für aktuelle Nachrichten und Basiswissen über unsere Organisation weiterentwickelt.

Gleichwohl sind die Redaktion und die Herausgeber des Rotary Magazins davon überzeugt, dass auch das gedruckte Wort eine Zukunft hat. Gerade die unvorstellbare Informationsflut des World Wide Web, in der wir aktuelle Geschehnisse jederzeit live und mobil auf dem Bildschirm verfolgen und private Erlebnisse via Facebook und WhatsApp mit Freunden teilen können, verlangt nach einem Ort des Ausgleichs. Einem Ort, an dem die „geistigen Strömungen unserer Zeit aufgegriffen und diskutiert werden“, wie es bereits der Gründungsredakteur der Zeitschrift Der Rotarier Karl Wolfskehl vor 85 Jahren formuliert hat.

In diesem Sinne will und wird das Rotary Magazin auch künftig ein Ort für Geschichten und Themen sein, die über den Tag hinaus von Bedeutung sind. Nicht zuletzt bleibt dieses Magazin ein Ort für die ernsthafte Debatte und eine bürgerliche Streitkultur, bei der die Protagonisten für ihre Meinung mit ihrem Namen einstehen – anders als manch anonymer Blogger im Netz.

Andererseits haben Online-Medien deutlich niedrigere Herstellungs- und Vertriebskosten als Print-Produkte. Deshalb werden sich gedruckte Zeitungen und Zeitschriften künftig nur dann behaupten können, wenn sie selbstbewusst ihre Stärken gegenüber den digitalen Medien zur Geltung bringen. Dazu gehört neben den inhaltlichen Aspekten auch die Gestaltung: eine mit Bedacht gesetzte Typographie und sorgfältig gewählte Fotos und Illustrationen – sowie nicht zuletzt ein Format, das all dies gebührend zur Geltung bringt. Aus diesem Grunde erscheint das Rotary Magazin künftig in einem größeren und eleganteren Format

Die Redaktion und die Herausgeber sind davon überzeugt, dass das neue Rotary Magazin nach vielen Entwürfen unserer Agentur Einhorn Solutions und nach unzähligen Beratungen in den letzten Monaten nunmehr ein modernes Gesicht für unsere weltoffene Gemeinschaft ist – und ganz im Sinne von Paul Harris der richtige Weg, die Geschichte unserer Organisation auf zeitgemäße Art und Weise fortzuschreiben.

Als erste Titelgeschichte im neuen Gewand gibt es wohl kaum ein besseres Thema als „Energie“. Weitere aktuelle Themen sind die europäische Flüchtlingskatastrophe, die schleichende Erosion der gesellschaftlichen Mitte und das Voranschreiten der Digitalisierung. Vorgestellt werden u.a. der Rotary Deutschland Gemeindienst e.V. und der neue RI-Präsident K.R. „Ravi“ Ravindran.