https://rotary.de/gesundheit/regenwasser-bringt-segen-a-5814.html
Projekt

Regen(wasser) bringt Segen

Projekt - Regen(wasser) bringt Segen
Der Gang in den Wald ist jetzt Vergangenheit. Die Schulkinder der Chy Hong Primary School freuen sich vor der neuen Toilettenanlage

Noch relativ jung an Jahren, aber schon sehr vielseitig engagiert: der Rotary Club Willich hilft vor Ort und an fernen Gestaden

Hartmut Bigalke15.10.2014

Der im Jahre 2005 gegründete Club hat jetzt eine Finanzierungslücke für den Bau einer Regenwasserfilteranlage zur Gewinnung von Trinkwasser für eine kambodschanische Schule geschlossen.

 

Die in Neuss ansässige Kleine Hilfsaktion e. V. hatte es sich mithilfe von Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zur Aufgabe gemacht, eine Filteranlage für das Dorf Chy Hong in der Provinz Battambang zu erstellen. Die beschränkten Mittel des BMZ erlaubten es jedoch nicht, die abseits gelegene Schule mit 120 Kindern gleich mitzuversorgen.

 

Der RC Willich erfuhr von dem Problem und konnte mit Hilfe eines District Grants sehr schnell und unkompliziert die notwendigen 5000 Euro zur Verfügung stellen.

 

Besondere Trainings

Nach der Bauphase von Dezember 2013 bis März 2014 wurde die Anlage getestet und konnte dann mit Einweisung der Nutznießer in Betrieb genommen werden. Die Schüler und Lehrer werden auch künftig durch spezielles Training mit der Pflege der Biosandfiltereinrichtung vertraut gemacht, um die Nachhaltigkeit der Funktion der Anlage zu gewährleisten. Die Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser in Dorf und Schule hat die Krankheitsraten der Bewohner sichtbar reduziert.

 

Der Rotary Club Pursat in Kambodscha hat im Juli die volle Funktion der Anlage bestätigt. Die Kleine Hilfsaktion e. V. ist regelmäßig in der Provinz Battambang tätig und kann dadurch die Einhaltung der Standards sicherstellen.