Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/vielfaeltiges-engagement-fuer-die-jugend-a-10759.html
Neues aus den Distrikten

Vielfältiges Engagement für die Jugend

Neues aus den Distrikten - Vielfältiges Engagement für die Jugend
Die Boulebahn – extra hergerichtet für die angemalten Boßelkugeln © RC Norderney

Auch im Frühjahr 2017 setzten die RCs des Distrikts 1850 ihre Bemühungen fort, Kindern und Jugendlichen Bildung und soziale Teilhabe zu ermöglichen.

Tim Unger01.07.2017

Um die örtliche Jugendfeuerwehr zu unterstützen, rief der RC Norderney zu Ostern eine neue Aktion ins Leben: Eier-Trullern und Eier-Boule! Vorbild für diese Idee waren die Entenrennen, die auf einer Insel nicht durchführbar sind. Dafür nahm man den insularen Brauch des Eier-Trullerns in den Dünen auf und ließ Holzeier auf einer Bahn um die Wette rollen. Da sich Eier aber auf dem flachen Gelände im Kreis drehen, variierte man die Tradition und ersetzte die Eier durch angemalte Boßelkugeln. Mit den Holzeiern wurde daneben auf einer schrägen Rasenfläche Eier-Boule gespielt.

In jedem Durchgang beim Trullern und beim Eier-Boule gab es Preise zu gewinnen, die von der Norderneyer Geschäftswelt zur Verfügung gestellt worden waren. Vom Erlös, durch den RC aufgestockt, wird ein Anhänger für die Jugendfeuerwehr finanziert. 2018 soll die Veranstaltung wiederholt werden.

 

Sprachunterricht

Der RC Osnabrück engagiert sich in der Sprachvermittlung an Flüchtlings- und Migrantenkinder. Die Hauptschule Innenstadt Osnabrück, in der der RC seit Jahren Berufsinformation und Bewerbungstraining durchführt, musste zwei zusätzliche Klassen für den Spracherwerb der Kinder einrichten, ohne dafür zusätzliche Mittel zu erhalten. 

Um die gesellschaftliche Eingliederung und den Übergang zu weiterführenden Schulen sowie in den Beruf zu fördern, hat sich der RC entschlossen, die Schule finanziell und personell zu unterstützen. Der RC wird mehrere Jahre die Erstausstattung der Schüler, Lernsoftware und gebrauchte Laptops finanzieren und Patenschaften für die Hilfe bei Hausaufgaben, Leseübungen und Behördengängen übernehmen. Außerdem sollen Informationsveranstaltungen im Berufsbereich, Schnuppertage und Praktikumsplätze organisiert werden.

 

„Besuch der alten Dame“

Im Künstlerdorf Worpswede wird in der Großen Kunstschau auch der Jugend Kunst nahegebracht. Hier engagiert sich der RC Worpswede, der zum dritten Mal in Folge diese Jugendarbeit durch  eine höhere Spende unterstützt hat. Das Geld stammt aus dem Erlös einer Aufführung des Hohenloher Figurentheaters. Friedrich Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“ wurde mit Handpuppen und Stabfiguren des Bildhauerehepaars Weinhold aufgeführt.