https://rotary.de/panorama/korallen-im-stahlskelett-a-14889.html
Foundation-Schwerpunkte

Korallen im Stahlskelett

Foundation-Schwerpunkte - Korallen im Stahlskelett
© Pixabay.de

Wasser, sanitäre Grundversorgung & Hygiene

Matthias Schütt01.10.2019

Das Absterben der Korallen an den Küsten Sri Lankas ist nicht nur Indiz eines massiven Umweltschadens, sondern auch eine Katastrophe für den Tourismus. Weil der Korallenbestand in bestimmten Küstenregionen bedrohlich zurückging, hat der Rotaract Club der Universität von Moratuwa ein Projekt zur Wiederansiedlung von Korallen entwikkelt. Mithilfe von Marinetauchern wurden mehrere Hundert Meter vor der Südküste bei Rumassala zehn Stahlskelette mit 1,5 Meter Höhe im Meer verankert. An den Verstrebungen wurden in einer Plantage gezogene Korallen angesiedelt. Die Idee ist, dass sich in vier, fünf Jahren ein neues Riff bildet. Aktuelle Fotos der Marinetaucher verbreiten Optimismus.

rotary.org/en/coral-reef-revival

Matthias Schütt

Matthias Schütt ist selbständiger Journalist und Lektor. Von 1994 bis 2008 war er Mitglied der Redaktion des Rotary Magazins, die letzten sieben Jahre als verantwortlicher Redakteur. Seither ist er rotarischer Korrespondent des Rotary Magazins und seit 2006 außerdem Distriktberichterstatter für den Distrikt 1940.