Jahresregister 2015 als PDF in Heftgröße anzeigen »

Inhalt

Rotary Magazin Heft 02/2012

Das Verstehen der Welt


Seit geraumer Zeit wird in den Feuilletons und akademischen Foren über eine „Krise der Geisteswissenschaften“ debattiert. Während die medizinische Forschung Erfolge bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer vermelden kann; während an den Schnittstellen von Biologie, Chemie und Physik immer neue Werkstoffe entstehen; und während spektakuläre Aufnahmen aus dem Weltall die Astronomie beflügeln, scheinen Philosophie, Geschichte, Sozial- und Sprachwissenschaften zu stagnieren...

Rotarius schreibt

  • Glaubwürdig

    Der Club ist die Basis unserer Organisation. Und das beweisen auch Beschlüsse der höchsten Gremien.

Im Fokus


Global Outlook


Meldungen


Schwerpunktbereiche

Titelthema

  • Grundlegende Fragen und Antworten

    Seit Jahren fahnden Physiker nach dem Higgs-Boson-Partikel. Die Suche nach dem auch »Gottesteilchen« genannten Element berührt die Frage, was die Welt im innersten zusammenhält. Ein Problem, mit dem sich seit jahrhunderten auch die Philosophen befassen. mehr Lesen »
  • Rationalität und Geschichtsbewusstsein

    mehr Lesen »
  • Das Fehlen der großen Erzählung

    Wenn verschiedene Weltbilder, Kulturen und systeme aufeinander prallen, braucht die Gesellschaft Grundlagenwissen, mit dem sich das aktuelle Geschehen in grössere Zusammenhänge einordnen lässt. mehr Lesen »
  • Schwellenkunde zwischen Natur und Kultur

    mehr Lesen »
  • Lernen, nicht empören

    Wer hat Schuld an der gegenwärtigen Finanzkrise? Politische Systeme, die über ihre Verhältnisse gelebt haben? Oder Banker, die in ihrer Gier jedes Maß verloren? Statt gegenseitiger Vorwürfe brauchen wir ein Weltbild, das Wirtschaft und Geist wieder zusammenführt. mehr Lesen »
  • »Nie was von gehört«

    Das Unterrichtsfach Geschichte scheint langsam auszusterben. Die Altvorderen hatten noch ein paar Daten im Kopf. Für die Heutigen ist sogar der Vietnamkrieg mit seinem weltweiten Jugendaufstand Altertumskram. Die Lage wird immer verzweifelter – als stünde die Rote Armee schon in den Müggelbergen. mehr Lesen »
  • Aseptisch gegenüber Leid und Glück

    Woran liegt es, dass Philosophen so wenig Gehör finden? An einer ignoranten Umgebung? Oder nicht doch an Akademikern, die sich in Sprache und Habitus längst von ihrer Umgebung verabschiedet haben? mehr Lesen »
  • Am anderen Ende der Wirklichkeit

    Die Literatur ist immer noch der Raum, in dem komplexe Ereignisse anschaulich erzählt werden. Doch braucht sie dafür ihre Zeit. So erschienen rund zwanzig Jahre nach dem Untergang der DDR gleich mehrere Romane, die das Leben im SED-Staat thematisieren. mehr Lesen »

Magazin


Porträt

  • Japaner aus Leidenschaft

    Schon früh erkannte Wolfgang Bockhold seine Leidenschaft für Asien. Als Pressereferent der Deutschen Botschaft in Peking erlebte er hautnah die Niederschlagung der Studentenproteste auf dem Platz des himmlischen Friedens. Später gründete er, allen Hindernissen zum Trotz, mit Freunden den Rotary Club Peking, dem bis heute keine Chinesen angehören dürfen. mehr Lesen »

Distrikte


Kolumnen

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen